Aktuelle Nachrichten

Informationen, Nachrichten, Hintergründe
 

Was gibt es Neues in den Einrichtungen des Pflege- und Betreuungsnetzwerks Sendenhorst? An dieser Stelle informieren wir Sie gerne über aktuelle Entwicklungen, neue Angebote und Ereignisse oder besondere Veranstaltungen und zwar in allen unseren Häusern:

Für eigene Recherchen vermitteln wir Medienvertretern gerne den Kontakt zu den Fachleuten in unserem Pflege- und Betreuungsnetzwerk.

Nutzen Sie dafür gerne den Pressekontakt der Stiftung St. Josef-Stift Sendenhorst:

 
Bettina Goczol
Bettina Goczol
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
02526 300-1116
presse@st-josef-stift.de
 
&nbps;
 

Nachrichten


20.02.2018
Plötzlich Pflegefall: Rat und Hilfe für betreuende Angehörige
Am 20. Februar beginnt eine vierteilige Reihe mit Information und Erfahrungsaustausch für pflegende und betreuende Angehörige. Die Treffen finden jeweils dienstags von 17 bis 20 Uhr im Seniorenbüro Sendenhorst statt. Anmeldung unter 02526 300-3131. Weiterlesen


22.01.2018
Tagespflege am St. Elisabeth-Stift eröffnet im April 2018
Der Bau der Tagespflege am St. Elisabeth-Stift geht in die Schlussphase. Anfang April 2018 wird das Pflege- und Betreuungsnetz der St. Elisabeth-Stift gGmbH um 24 Tagespflegeplätze am Westtor in Sendenhorst erweitert. Weiterlesen


23.12.2017
Die neue St. Elisabeth-Rundschau 2017 ist da
Rückblick und Ausblick - das sind die dominierenden Themen der neuen Elisabeth-Rundschau, die das Jahr 2017 Revue passieren lässt. Die Hauptthemen: 20 Jahre St. Elisabeth-Stift und Grundsteinlegung für die Tagespflege. Weiterlesen


27.10.2017
Bewegung ist der Schlüssel zu vielen Lebensfeldern
Wertschätzung und Fortbildung - beides gab es beim Dankeschönabend für die Ehrenamtlichen des St. Elisabeth-Stifts und der Laumann-Stiftung. In Theorie und Praxis erlebten die Gäste, wie wichtig Bewegung für die Lebensqualität ist. Weiterlesen


24.10.2017
Sexualität im Alter: Ein Tabuthema, das interessiert
Demenz kann die Kontrolle über Sexualität und Verhaltensweisen so verändern, dass Störungen im Kontakt mit anderen Menschen auftreten können. Über den richtigen Umgang damit, sprach der Neurologe Dr. Frank Siebecker im St. Magnus-Haus. Weiterlesen

1 2 3 4