Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen
im Pflegenetzwerk

 

Betreutes Wohnen – eine gute Alternative

Wenn die Kräfte nachlassen, das eigene Haus oder die Wohnung zu groß geworden ist, dann bietet das Betreute Wohnen eine gute Alternative. Am vertrauten Wohnort eigenständig wohnen, Kontakt mit anderen haben und ein Netz, das im Notfall auffängt, das sind für viele Menschen im Alter ideale Rahmenbedingungen. Das Betreute Seniorenwohnen im Pflege- und Betreuungsnetzwerk der St. Elisabeth-Stift gGmbH macht dies möglich durch:

  • barrierefreie und wohnliche Architektur
  • persönliche und kontaktfördernde Hilfen
  • die Sicherheit von Dienst- und Hilfeleistungen

Die Mieter unserer Wohnanlagen erhalten verschiedene Grundleistungen und können zusätzlich auch aus einem Angebot von Wahlleistungen auswählen.

Unsere Grundleistungen:

  • Notrufbereitschaft rund um die Uhr
  • Beratungs- und Koordinationsleistungen durch eine feste Kontaktperson für Vermittlung von hauswirtschaftlichen und pflegerischen Dienstleistungen sowie die Koordination von Freizeit- und Kulturangeboten
  • In Absprache Benutzung der Gemeinschaftsräume der jeweiligen Senioreneinrichtung

Unsere Wahlleistungen:

  • Wohnungs- und Fensterreinigung
  • Wäschereinigung
  • Kleinreparaturen und Handwerkerleistungen
  • Offener Mittagstisch oder mobiler Mahlzeitenservice
  • Fußpflege, Friseur und häusliche Krankenpflege durch ambulante Dienste

Die Grundleistungen werden von der St. Elisabeth-Stift gGmbH als Betreuungsträger erbracht. Den Mietern steht es frei, für die Wahlleistungen andere Dienstleister zu beauftragen.

Nähere Informationen sowie Ansprechpartner für das Betreute Wohnen an unseren Standorten finden Sie hier: