Langzeitpflege

Langzeitpflege
im Pflegenetzwerk

 

Wenn es zuhause nicht mehr geht – die Langzeitpflege

Die meisten Menschen wünschen sich, so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben. Wenn die Unterstützung durch Angehörige, ambulante Hilfen und Pflege nicht mehr ausreicht, trägt das Netzwerk unserer Pflegeeinrichtungen, die alle Langzeitpflege (stationäre Pflege) anbieten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind buchstäblich rund um die Uhr im Einsatz, um den uns anvertrauten Menschen ein geborgenes Umfeld zu geben, in dem sie in Achtung und Würde leben können.

Bei der Pflege von Menschen, die auf Dauer oder für einen längeren Zeitraum bei uns leben, steht für uns jeder einzelne Mensch mit seinen Besonderheiten und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

  • Berücksichtigung der Lebensgeschichte (Biographiearbeit)
  • individueller Pflegeplan mit Beachtung der persönlichen Wünsche und Vorlieben
  • Bezugspflege durch ein festes und qualifiziertes Team aus Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft
  • Wertschätzung, Beratung und Einbindung der Angehörigen
  • Regelmäßige Hausbesuche durch die Allgemeinmediziner am Ort und weitere Fachärzte
  • Qualifizierte Behandlungspflege unterschiedlicher Alterserkrankungen

Der Einzug in eine unserer Pflegeeinrichtungen ist im Übrigen keine „Einbahnstraße“. Es gibt Menschen, die beispielsweise durch die Beeinträchtigung einer Erkrankung (z.B. Schlaganfall) Langzeitpflege in Anspruch nehmen mussten, sich in Folge der Therapien und der Pflege aber so gut regeneriert haben, dass sie wieder in ihre eigene Wohnung zurück ziehen konnten. 

Wohnbereiche für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz leben in ihrer eigenen Welt, die wir respektieren und akzeptieren (Validation). In unseren Altenpflegeeinrichtungen haben wir ein so genanntes Wohngruppenkonzept umgesetzt, das in besonderer Weise Menschen mit Demenz dabei unterstützt, sich zurechtzufinden und ein Stück Ruhe und Geborgenheit zu erleben.

Das Wohnkonzept in überschaubaren Gruppen bietet gerade diesen Menschen eine sichere Umgebung, in denen das Team aus Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft die noch vorhandenen Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner fördert.

Durch intensive Biographiearbeit mit den Bewohnern und Angehörigen versuchen wir, die bisherigen Gewohnheiten und Vorlieben der uns anvertrauten Menschen in ihr neues Lebensumfeld in der Wohngruppe zu integrieren. Der strukturierte Tagesablauf gibt Orientierung und Sicherheit; die Bewohner verbringen den Alltag aber in ihrem eigenen Rhythmus.

Fachärztliche Begleitung erfolgt durch regelmäßige Besuche eines Neurologen.

Informationen zu den jeweiligen Langzeitpflegeangeboten in unseren Einrichtungen sowie Ansprechpartner finden Sie hier: