Nachtpflege

Nachtpflege
im Pflegenetzwerk

 

Nachts nicht allein: Umsorgt und betreut durch die Nacht

Die Nachtpflege des St. Elisabeth-Stifts in Sendenhorst ist ein Angebot für ältere Menschen, die nachts nicht gerne alleine sind oder ihren pflegenden Angehörigen ermöglichen wollen, regelmäßig einen freien Abend oder eine ungestörte Nachtruhe zu genießen. Vom Abendessen bis zum Frühstück werden die Nachtpflegegäste gut versorgt und betreut und kehren morgens in ihr Zuhause zurück.

Mit diesem im Kreis Warendorf bislang einmaligen Angebot betritt das Pflege- und Betreuungsnetzwerk Neuland. Die Nachtpflege wird räumlich in die im Bau befindliche Tagespflege des St. Elisabeth-Stifts integriert.

Geplanter Start des Angebots: Anfang 2018.

Nachtpflegeangebot:

  • Werktags, voraussichtlich von 18 – 8 Uhr
  • 2 Plätze

Alltagsbegleiter und Pflegekräfte begleiten die Nachtpflegegäste durch die Abendstunden und die Nacht. Dabei werden die individuellen Gewohnheiten sowie die Tagesverfassung der Gäste berücksichtigt.

  • Der Abend wird gestaltet und die Nacht begleitet.
  • Kompetente und einfühlsame Pflege ist gewährleistet.
  • Menschen mit Demenz werden durch Fachkräfte begleitet
  • Ärztlich verordnete medizinische Versorgung (z.B. Medikamentengabe, Blutzuckerkontrollen) werden durch Pflegefachkräfte ausgeführt.
  •  Es gibt gemeinsame Mahlzeiten (Abendessen, Spätmahlzeit, Frühstück)

Das Nachtpflege-Angebot unterstützt ältere Menschen dabei, ein selbstständiges Leben in ihrer vertrauten Umgebung zu führen. Zugleich ist es eine Möglichkeit, pflegende Angehörige zu entlasten.

Nachtpflege ist eine Leistung der Pflegeversicherung. Wir beraten Sie gerne.

 
 

Ihre Ansprechpartner für die Nachtpflege

Sabina von Depka Prondzinski
Sabina von Depka Prondzinski
Hausleitung
02526 300-1810
info@st-elisabeth-stift.de
 
Elisabeth Uhländer-Masiak
Elisabeth Uhländer-Masiak
Hausleitung
02526 300-1811
info@st-elisabeth-stift.de
 
&nbps;
&nbps;