Nachrichten

Gelockerte Besuchsregelungen in Altenwohnheimen

Alle aktuellen Informationen für unsere Einrichtungen zum Schutz vor dem Corona-Virus finden Sie auf unserer Sonderseite: www.pflegen-betreuen.de/coronavirus-covid-19

Pflege- und Betreuungsnetzwerk ermöglicht Besuche in geschützten Kontaktbereichen

Die Vorsorge und der Schutz vor dem Corona-Virus haben in den vier Altenhilfeeinrichtungen der St. Elisabeth-Stift gGmbH weiterhin hohe Priorität. Im Zuge der Lockerungsmaßnahmen sind unter geschützten Rahmenbedingungen kurze Besuche in speziell eingerichteten, witterungsunabhängigen Kontaktbereichen möglich. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich. Angehörige sind entsprechend informiert.

Um das Risiko zu minimieren, sind auch das St. Elisabeth-Stift Sendenhorst, das St. Josefs-Haus Albersloh, das St. Magnus-Haus Everswinkel und das St. Josef-Haus Ennigerloh bis auf Weiteres für Angehörige und Besucher nicht frei zugänglich. Ausnahmen gelten in medizinischen oder sozial-ethisch kritischen Situationen, wie beispielsweise im Falle einer Sterbebegleitung. Auch Ärzte haben bei Bedarf Zugang zum Haus.