Nachrichten

Neue Besuchsregeln ab dem 1. Juli 2020

Alle aktuellen Informationen für unsere Einrichtungen zum Schutz vor dem Corona-Virus finden Sie auf unserer Sonderseite: www.pflegen-betreuen.de/coronavirus-covid-19

Weitere Öffnung der Regeln für Besuche und Spaziergänge

Zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus gelten in den vier Altenhilfeeinrichtungen der St. Elisabeth-Stift gGmbH weiterhin eingeschränkte Besuchsregelungen. Mit Aufhebung des regionalen Lockdowns für den Kreis Warendorf sind weitere Lockerungen möglich geworden.

Ab dem 1. Juli 2020 sind wieder unbegleitete Besuche in den Bewohnerzimmern möglich und zwar innerhalb von einheitlich festgelegten Zeitfenstern:

  • Besuch täglich von 9 bis 11.30 Uhr sowie von 14.30 bis 17.30 Uhr
  • Pro Bewohner/in sind täglich bis zu zwei Besuche möglich
  • Pro Besuch im Zimmer sind zwei Besuchspersonen zugelassen, im Außenbereich bis zu vier Personen
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
  • Spaziergänge sind mit festgelegten Regeln außerhalb der Einrichtungen möglich
  • Bei Besuchen und Spaziergängen gelten weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln

Alle Besucherinnen und Besucher passieren vor ihrem Besuch einen Screeningpunkt und durchlaufen ein Corona-Screening  (Fragebogen und Fiebermessen).