Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

 

Eigenständig, aber nicht allein

Ein selbstständiges Leben führen in der eigenen Wohnung und die Sicherheit von Unterstützungsangeboten im Rücken - das Betreute Wohnen bietet hier eine ideale Kombination für Menschen, die sich ihre Eigenständigkeit so lange wie möglich erhalten wollen.

Die überschaubare Einheit am St. Josefs-Haus bietet:

  • 16 barrierefreie Wohnungen für Einzelpersonen und Paare
  • Vier verschiedene Wohnungstypen: Typ A: 69,09 m²; Typ B: 58,94 m², Typ C: 45,50 m² und Typ C: 46,96 m² (mit Wohnberechtigungsschein)
  • Großzügiger Wohnraum, Schlafzimmer, Bad, Küchenbereich, Terrasse oder Balkon, Abstellräume, Waschkeller und Parkplätze am Haus
  • Ausstattung mit Hausnotruf

Die Wohnungen liegen in unmittelbarer Nähe zum St. Josefs-Haus. Die ruhige und doch zentrale Lage im Ortskern von Albersloh steht für Nähe zu allen zentralen Einrichtungen wie Banken, Geschäfte, Gastronomie und Kirchengemeinden. Die Bushaltestelle „Teckelschlaut“ ist nah am Haus.

Den Mieterinnen und Mieter steht der Service des St. Josefs-Hauses zur Verfügung (Wahlleistungen wie z.B. Mittagstisch). Die Teilnahme an ausgewählten Veranstaltungen, Ausflügen und Festen im Haus ist möglich. Täglich ist das Café im St. Josefs-Haus geöffnet, um sich zum Kaffeetrinken oder in gemütlicher Runde zum Klönen oder zum Spielen zu treffen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Broschüre: Betreutes Wohnen am St. Josefs-Haus Albersloh

Ihre Fragen zum Betreuten Wohnen am St. Josefs-Haus Albersloh beantworten wir Ihnen gerne.

Ihr Ansprechpartner für das Betreute Wohnen

 
Annette Schwaack
Annette Schwaack
Hausleitung
02535 95335-0
info@st-josefs-haus.de
 
&nbps;