Zurück
 
 
MUNA

MUNA

 

MUNA – Miteinander und nicht allein

MUNA, das steht für Miteinander und nicht allein. Wir sind ein vom Land NRW gefördertes Projekt.

Mit dieser Initiative möchten wir Bürgerinnen und Bürger in Ennigerloh, Enniger, Ostenfelde und Westkirchen mehr zusammenbringen: Gegen Isolation im Alter – gemeinsam, statt einsam!
Dieses Angebot ist für Sie interessant, wenn Sie sich in einem Lebensabschnitt befinden, in dem sich folgende Themen und Fragen ergeben:

 

Das macht MUNA

Es gibt bereits viele Aktivitäten von der Stadt, den Kirchengemeinden, sozialen Einrichtungen, Wohn- und Pflegeberatungen, Vereinen und Verbänden.
Hier vernetzen wir, bringen zusammen und knüpfen neue Kontakte.
Weitere Begegnungsmöglichkeiten durch MUNA entstehen durch geplante Feste, Ausflüge und Veranstaltungen.
Gerne besuchen wir Sie auf Wunsch auch zu Hause.

 

Das bietet MUNA

Angebote vor Ort kennenlernen und nutzen

  • Aktionen, wie Spiele- und Kaffeetreffen - Gesprächsrunden
  • Ausflüge und Veranstaltungen
  • Stadt- und Kirchenfeste

Informationen und Beratungskontakte erhalten

  • Vorträge
  • Unterstützung und Vermittlung von alltagspraktischen Hilfen (z. B. Begleitung bei Behördengängen)
  • Infos rund um das Thema Pflege

Sich im Ehrenamt engagieren

  • Wertschätzung und Anerkennung erfahren
  • Eigene Talente einbringen und den Horizont erweitern
  • Bescheinigung zum Erhaltder Ehrenamtskarte NRW

Es gibt bereits viele Aktivitäten von der Stadt, den Kirchengemeinden, sozialen Einrichtun- gen, Wohn- und Pflegeberatungen, Vereinen und Verbänden.

Hier vernetzen wir, bringen zusammen und knüpfen neue Kontakte.
Weitere Begegnungsmöglichkeiten durch MUNA entstehen durch geplante Feste, Ausflüge und Veranstaltungen.
Gerne besuchen wir Sie auf Wunsch auch zu Hause.

 

Das MUNA-Team

 
MUNA ist ein Projekt des St. Josef-Hauses Ennigerloh, das zum Pflege- und Betreuungsnetzwerk der St. Elisabeth-Stift gGmbH gehört. An MUNA in Ennigerloh wirken mit (v.l.): Katharina Willausch (Hausleitung St. Josef-Haus), Frauke Santos Sáez (MUNA-Projektbüro), Netzwerkkoordinator Markus Giesbers, Viktoria Shvaibovich (MUNA-Projektbüro) und stellv. Geschäftsführer Dietmar Specht.

Hier finden Sie MUNA

Anschrift: Im Gebäude des Service Wohnen

Christa-Frede-Weg 3
59320 Ennigerloh

 

Ihre Ansprechpartnerinnen für MUNA

MUNA ist Ihre zentrale und unabhängige Kontaktstelle. Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Anliegen und helfen weiter!

MUNA-Büro
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 8:30-12:30 Uhr

Telefon: 02524 9281090 oder 0160 2905472
Mail: muna@st-josef-ennigerloh.de


 
Frauke Santos Sáez
Frauke Santos Sáez

Dipl.-Pädagogin

 

Viktoria Shvaibovich
Viktoria Shvaibovich

Heilpädagogin

 

&nbps;
&nbps;