Zurück
 
 

Aktuelle Nachrichten

Informationen, Nachrichten, Hintergründe
 

Was gibt es Neues in den Einrichtungen des Pflege- und Betreuungsnetzwerks Sendenhorst? An dieser Stelle informieren wir Sie gerne über aktuelle Entwicklungen, neue Angebote und Ereignisse oder besondere Veranstaltungen und zwar in allen unseren Häusern:

Für eigene Recherchen vermitteln wir Medienvertretern gerne den Kontakt zu den Fachleuten in unserem Pflege- und Betreuungsnetzwerk.

Nutzen Sie dafür gerne den Pressekontakt der Stiftung St. Josef-Stift Sendenhorst:


 
Bettina Goczol
Bettina Goczol

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

02526 300-1116
presse@st-josef-stift.de
 

Jana Sobolewski
Jana Sobolewski

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

02526 300-4504
presse@st-josef-stift.de
 

&nbps;
&nbps;

Nachrichten


Blickpunkt 2022 /04

28.09.2022
Die neue BLICKPUNKT-Ausgabe ist erschienen!
Die neue Ausgabe unseres Magazins BLICKPUNKT stellt u.a. das Thema Ausbildung als Investition in die Zukunft in den Mittelpunkt und gibt Einblick in viele neue Projekte wie SeLeP im St. Josef-Stift, das sich mit dem Thema Selbstbestimmung und Würde im Pflegeheim befasst. Außerdem gibt es einen Einblick in das St. Magnus-Haus in Everswinkel. Weiterlesen


02.09.2022
Humor hilft heilen! MUNA-Projekt lädt am 2. September ein
Humor hilft heilen! Unter diesem Motto steht am 2. September ein humorvoller Spätnachmittag mit dem Humortrainer Andreas Bentrup. Tickets für das Event, das die Eckart-von-Hirschhausen-Stiftung ermöglicht, sind noch zu haben. Weiterlesen


Rund um das Thema Demenz dreht sich eine Vortragsreihe in der Tagespflege des St. Elisabeth-Stifts Sendenhorst vom 24. August bis 14. September. Zu den Referenten gehören (v. l.) Christian Maaß, Fachkraft für Gerontopsychiatrie, Angelika Reimers, Seniorenberatung Sendenhorst und Markus Giesbers, Hausleitung St. Elisabeth-Stift.

24.08.2022
Kurs für pflegende und betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz
Miteinander sprechen, sich austauschen und gegenseitig unterstützen: Das ist das Ziel des Kurses, der sich an Angehörige richtet, die einen Menschen mit Demenz betreuen oder pflegen. Weiterlesen


03.05.2022
Pflege- und Betreuungsnetzwerk vor 25 Jahren gegründet
Ein abgestuftes System verlässlicher Hilfen für ältere und pflegebedürftige Menschen - das war das Ziel, als mit der Eröffnung des St. Elisabeth-Stifts 1997 der Grundstein für das Pflegenetzwerk gelegt wurde. Weiterlesen


Frauke Santos Sáez vom MUNA-Büro lädt zur Kursreihe „Der Schlüssel zum gesunden Altern“ ein.

28.03.2022
MUNA startet Kursreihe
Im April startet erstmalig die Kursreihe „Der Schlüssel zum gesunden Altern“, die das Projekt „MUNA – Miteinander und nicht allein“ in Zusammenarbeit mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münsterland sowie in Kooperation mit dem Haus der Senioren der Stadt Ennigerloh anbietet. Weiterlesen