Zurück
 
 

Aktuelle Nachrichten

Informationen, Nachrichten, Hintergründe
 

Was gibt es Neues in den Einrichtungen des Pflege- und Betreuungsnetzwerks Sendenhorst? An dieser Stelle informieren wir Sie gerne über aktuelle Entwicklungen, neue Angebote und Ereignisse oder besondere Veranstaltungen und zwar in allen unseren Häusern:

Für eigene Recherchen vermitteln wir Medienvertretern gerne den Kontakt zu den Fachleuten in unserem Pflege- und Betreuungsnetzwerk.

Nutzen Sie dafür gerne den Pressekontakt der Stiftung St. Josef-Stift Sendenhorst:


 
Bettina Goczol
Bettina Goczol

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

02526 300-1116
presse@st-josef-stift.de
 

Jana Sobolewski
Jana Sobolewski

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

02526 300-4504
presse@st-josef-stift.de
 

&nbps;
&nbps;

Nachrichten


27.10.2017
Bewegung ist der Schlüssel zu vielen Lebensfeldern
Wertschätzung und Fortbildung - beides gab es beim Dankeschönabend für die Ehrenamtlichen des St. Elisabeth-Stifts und der Laumann-Stiftung. In Theorie und Praxis erlebten die Gäste, wie wichtig Bewegung für die Lebensqualität ist. Weiterlesen


24.10.2017
Sexualität im Alter: Ein Tabuthema, das interessiert
Demenz kann die Kontrolle über Sexualität und Verhaltensweisen so verändern, dass Störungen im Kontakt mit anderen Menschen auftreten können. Über den richtigen Umgang damit, sprach der Neurologe Dr. Frank Siebecker im St. Magnus-Haus. Weiterlesen


17.10.2017
Wer will fleißige Handwerker sehen…
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit unternahm die "Besondere Cafézeit", die im Oktober unter dem Thema Handarbeit & Handwerk im St. Josefs-Haus Albersloh stattfand. Zu Gast waren u.a. Schuster, Schmied, Drechsler und Besenbinder. Weiterlesen


28.09.2017
Wenn das Hirn streikt…
Demenz am eigenen Leib erleben - das war beim Demenz-Parcours möglich. Mit Handicaps wurden krankheitsbedingte Einschränkungen simuliert. Das demenzNetz Sendenhorst Albersloh hatte zu dieser Aktion ins St. Josef-Stift eingeladen. Weiterlesen


27.09.2017
Sandwich-Generation zwischen Kindererziehung und Pflege der Eltern
Die Unterstützung und Pflege der eigenen Eltern wird für die mittlere Generation zum Spagat, wenn die eigenen Kinder noch nicht auf eigenen Füßen stehen. Die Gesundheitswissenschaftlerin Silke Niewohner referierte zu diesem Thema. Weiterlesen